Biertour Franken

BIERTOUR FRANKEN

Forchheim – Fränkische Schweiz – Bamberg

1.Tag:

Herzlich Willkommen in Forchheim „ dem Tor zur fränkischen Schweiz“  sie sind angekommen in der alten Königsstadt „Foracheim“ unter diesem Namen wurde die Stadt im Jahre 805 das erste Mal urkundlich erwähnt. Forach ist das althochdeutsche Wort für „ Forelle“  deshalb finden sich die Forellen auch im Wappen der Stadt wieder.

Mit über 200 aktiven Brauereien hat Franken weltweit die höchste Dichte an Brauereien, mehr als 1000 verschiedene Biere werden hier gebraut.

Außer der alten aus der Bischofsstadt Bamberg stammenden Fischzucht wird in Franken seit Jahrhunderten die Braukunst hochgehalten. Mit über 200 aktiven Brauereien hat Franken weltweit die höchste Dichte an Brauereien, mehr als 1000 verschiedene Biere werden hier gebraut.

Im Anschluss geht es weiter mit typisch fränkischer Tradition. Wir fahren in den Forchheimer „ Kellerwald“. Dort erfahren Sie bei einer Führung über die historischen Keller alles über deren Ursprung und Geschichte  und können bei „Bier und fränkischer Brotzeit“ ihre ersten Gehversuche im fränkischen Dialekt unternehmen  und werden mit fränkischen Anekdoten und Geschichten unterhalten.

Nach einem geselligen Abend fahren wir ab ins Hotel im Raum Forchheim und wünschen eine guade Nachd.

2.Tag:

Nach dem Frühstück geht es am heutigen Tag in das Herz der Fränkischen Schweiz, hier starten wir mit einem Besuch in Pottenstein. Es geht hinab in die „Teufelshöhle“ seit fast hundert Jahren ist es Besuchern aus aller Welt möglich diese jahrtausendealte Tropfsteinhöhle zu besuchen. Die Teufelshöhle ist eine der schönsten und größten ihrer Art. Außerdem ist sie die Größte der rund 1.000 Höhlen in der Fränkischen Schweiz. Sie hat eine Gesamtlänge von ca. 3.000 Metern, von denen ca. die Hälfte der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Nach unserem Höhlenbesuch starten wir in die „Weltrekordgemeinde Aufseß“  die mit der  größten Brauereidichte weltweit aufwarten kann. Hier starten wir mit unserer Brauereiwanderung auf deren Weg wir typische und traditionelle Brauereien und urige fränkische Wirtschaften aufsuchen werden.

So gestärkt finden wir uns im Hotel zu  einem geselligen Musikabend mit fränkischen Geschichten und Anekdoten ein.

3.Tag:

Am letzten Tag ihrer Reise fahren wir in die alte Bischofsstadt Bamberg, das sowohl Kulturerbe ist als auch als das Klein Venedig der Franken gilt. Dort erleben Sie in einer Führung die Geschichte des Bieres in Bamberg und wie wichtig das „ flüssige Brot“ den  Bambergern in seiner Geschichte war.

Weltkulturerbe Bamberg – hier mit Aussicht auf den Dom

Zum Abschluss werden wir uns in einer der typischen Bamberger Brauereigaststätten zum Mittagessen einfinden.

Dann ist es Zeit die Heimreise anzutreten und wir sagen „ Ade! Auf bald in Franken!”

Ihr Reisebüro

Stöcklein Reisen GmbH
Am Lachweihergraben 2a
91353 Hausen
Deutschland

Beratung u. Buchung

Tel.: 09191 7371737
Fax: 09191 7371777
Email: info@urlaubinfranken.com
Internet: www.urlaubinfranken.com

ÖFFNUNGSZEITEN

Sie erreichen uns zu folgenden Geschäftszeiten:
Montag – Freitag
09:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag – Sonntag
Geschlossen